01.02.01 09:43 Uhr
 42
 

"So" wird Sicherheit durch Online-Shops (Versender) ignoriert

ACHTUNG - GEFAHREN:
Solche Anbieter wie Yagma, Zarsen und
Netonnet greifen nur auf die veralte Variante der 40-Bit-Verschlüsselung (Codierung) zurück, wie ein Test von neun Internet-Versendern für
Unterhaltungselektronik (Anbietern) ergab ...

... siehe PC DIREKT 03/2001, S.128, wonach Online-Shops die Sicherheitsbedürfnisse ihrer Kunden
ignorieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Sicherheit, Verse
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?