01.02.01 08:28 Uhr
 2
 

Gespräche zwischen Kirch und EM.TV verlängert

Das Medienunternehmen EM.TV hat die Exklusivverhandlungen mit der Kirch-Gruppe weiter ausgedehnt. Dies bereichtet die FTD in ihrer heutigen Ausgabe unter Berufung auf Aufsichtsratskreise.

Anfang Dezember hatten Kirch und EM.TV noch bekannt gegeben, dass sich Kirch für eine Sachanlage mit 16,47 Prozent an EM.TV beteiligt und für 550 Millionen Dollar in bar 49 Prozent des Anteils von EM.TV an der Formel 1 erwirbt. Ursprünglich wurde vereinbart, dass EM.TV bis Ende Januar ausschließlich mit Kirch Gespräche führen wird.