01.02.01 07:49 Uhr
 9
 

Gefährliches Ausweichmanöver über den Wolken

Am Mittwoch wär es beinahe zu einer Katasthrophe gekommen. Zwei Jumbojets verfehlten sich nur um knappe 10 Meter.
In einem der Flugzeuge wurden 42 Menschen verletzt, zwei davon schwer.

Jetzt wird untersucht ob möglicherweise unerfahrene Fluglotsen für den Unfall verantwortlich sind, oder ob einer der Piloten selber Fehler gemacht hat.

Wäre es zu tatsächlich zu einem Zusammenstoss gekommen, wären insgesamt mindestens 700 Menschen von dem Unglück betroffen gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wolke
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?