31.01.01 21:28 Uhr
 543
 

Vergewaltigung an Realschule nur vorgetäuscht

An einer Realschule im oberfränkischen Forchheim kam es zu einen Riesenaufruhr wegen der Vergewaltigung einer 14 Jährigen, die sich aber als nur erfunden entpuppte.

Das 14jährige Mädchen lieferte eine sehr genaue Täterbeschreibung ab, woraufhin von der Kriminalpolizei Bamberg eine Großfahndung eingeleitet wurde.

Erst am Abend stellte sich der Vergewaltigungvorwurf als falsch heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 7799
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Realschule
Quelle: www.fraenkischer-tag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?