31.01.01 21:07 Uhr
 307
 

Kostensenkungen bei CinemaxX

Wie die CinemaxX AG heute bekannt gab, wird man einen umfangreichen Maßnahmenkatalog mit konzernweiten Kostensenkungen einleiten. Der Aufsichtsrat des Unternehmens ist in seiner heutigen turnusmäßigen Sitzung den Vorschlägen des Vorstands gefolgt und verabschiedete ein massives Kostensenkungsprogramm, das zu Ergebnis Verbesserungen in Höhe von rund 20 Mio. DM führt.

CinemaxX wird sich zugleich verstärkt auf die Festigung seiner Marktführerschaft in Deutschland konzentrieren. Dazu zählt auch eine strategische Neuausrichtung der Auslandsexpansion. Nach Aussagen von Vorstand Hans-Joachim Flebbe ist ein weiteres Wachstum im Ausland nur in Zusammenarbeit mit einem strategischen Partner denkbar'. Weitere Einzelheiten zu den eingeleiteten sowie weiteren geplanten Ergebnisverbesserungen wird das Unternehmen voraussichtlich im März zusammen mit der Bilanz für das Rumpfgeschäftsjahr 2000 (1.7. - 31.12.) veröffentlichen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas
Spiegel veröffentlicht Audiomitschnitt zu umstrittenen Morrissey-Interview
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?