31.01.01 19:45 Uhr
 3
 

Analystenabstufungen für Amazon

Nach den gestern bekannt gegebenen Quartalszahlen, haben heute zwei US-Analystenhäuser die Aktie des größten Online-Shops der Welt abgestuft. Schuld daran sind allerdings nicht die Zahlen für das vergangene Quartal, die die Erwartungen übertreffen konnten, sondern der Ausblick auf das kommende Quartal. In diesem wird Amazon weniger umsetzen, als zuvor geplant wurde. Außerdem sollen ca. 1.300 Angestellte entlassen werden.

Das Analystenhaus W.R. Hambrecht hat die Aktie heute von 'Buy' auf 'Mkt Neutral' abgestuft. Die Analysten von Dain Rauscher Wessels sehen in Amazon jetzt nur noch eine 'Neutral'-Position, nachdem die Aktie zuvor zum Kauf empfohlen wurde.

Amazon.com verlieren heute 8,5% auf 17,25 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?