31.01.01 19:35 Uhr
 35
 

Basler mit spitzen Blutwerten, nur die "Typen" fehlen in der Bundesliga

Ein besonderer 'Typ' ist ja sicher, so sieht er sich auch selbst. Jetzt ist er auch der Meinung in der Bundesliga wird es in ein paar Jahren keine 'Typen' mehr geben. Er und Effenberg sind die letzten richtigen Kerle, auch wenn sie Pfiffe ernten.

Basler ist sicher: 'Als Libero könnte ich noch mit 38 Jahren spielen, aber meine Blutwerte sind im Moment so gut, da lässt mich Brehme im Mittelfeld'.

Das größte Problem für den deutschen Fussball sieht er am Mangel richtiger guter 'Typen', bald wird jeder eine dBox haben und es wird kaum noch einer ins Stadion gehn, weil die Spannung weg ist.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?