31.01.01 19:28 Uhr
 15
 

Jetzt können Tote E-Mails verschicken

Als er in einem Flugzeug wahnsinnige Todesängste litt, kam der Kalifornier Michael Krimm auf eine makabre Idee.
Er eröffnete eine Webseite, die neben einem Chat in dem man sich über seine Todesängste unterhalten kann-

..auch Wissenswertes zum Testament und Tips für die Beerdigung enthält.
Kurios an dieser Seite ist, daß man sich für den Mail-Service
'after life emails' registrieren kann.
Der User bestimmt eine Person, die sich nach seinem Tod auf die Seite..

..einloggt.
Emails die vorher vom User im Falle seines Ablebens verfasst wurden, werden dann umgehend an ihre Empfänger verschickt.
So kann man sich auch nach dem Tod mit der Verwandschaft in Verbindung setzen und seinen letzten Wunsch äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tote, E-Mail
Quelle: www.frauenfinanzseite.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton im Alter von 36 Jahren verstorben
Heidelberger Todesfahrt: Polizei prüft falsche Tweets, Täter sei Flüchtling
Philippinen: Deutsche Geisel von Terrorgruppe Abu Sayyaf enthauptet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?