31.01.01 18:46 Uhr
 19
 

Ohne Handy hätte es länger gedauert

In einem Parkhaus in Wetter haben gestern zwei Putzfrauen eine unfreiwillige Pause einlegen müssen.
Schon nach wenigen Sekunden hielt der Aufzug an.


Die beiden betätigten zwar den Notrufknopf, allerdings gab es außer einem Piepsen keine Reaktion.


Helfer in der Not war mal wieder ein Handy. Es zeigte zwar keinen Empfang an, aber trotzdem wurde ihr Notruf bei der Polizei gehört.
Und so wurden die Frauen dann mit Hilfe eines Sicherheitsdienstes aus ihrer misslichen Lage befreit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy
Quelle: www.westfalenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" wegen Donald Trump verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?