31.01.01 17:58 Uhr
 5
 

Deutsche Soladten nach Mitrovica

Die UNO verstärkt mit deutschen und italienischen Soldaten die französische KFOR-Garnison Kosovska Mitrovica im Kosovo.

Serben hatten dort einen 15-jährigen Albaner getötet, auf Grund dessen kam es zu Ausschreitungen. Der UNO-Kommandeur Generalleutnant Carlo Cabigiosu verlangt von den Serben eine öffentliche Entschuldigung.

In der Stadt ist der Nordteil mehrheitlich von Serben, der Süden in der Mehrheit von Albanern bewohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDE
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?