31.01.01 17:58 Uhr
 5
 

Deutsche Soladten nach Mitrovica

Die UNO verstärkt mit deutschen und italienischen Soldaten die französische KFOR-Garnison Kosovska Mitrovica im Kosovo.

Serben hatten dort einen 15-jährigen Albaner getötet, auf Grund dessen kam es zu Ausschreitungen. Der UNO-Kommandeur Generalleutnant Carlo Cabigiosu verlangt von den Serben eine öffentliche Entschuldigung.

In der Stadt ist der Nordteil mehrheitlich von Serben, der Süden in der Mehrheit von Albanern bewohnt.


WebReporter: MWDE
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?