31.01.01 17:23 Uhr
 11
 

Chemotherapie ohne Übelkeit

Bei Chemotherapien ist eine der meist befürchteten Nebenwirkungen, die Übelkeit, kaum noch ein Thema für die Ärzte, denn dieser ist mit einer auf den Patienten abgestimmten Therapie vorzubeugen.

Selbst wenn die Chemotherapie hoch dosiert ist, kann in 80% der Fälle mit einem Medikament die Übelkeit unterdrückt werden.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chemotherapie
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?