31.01.01 17:22 Uhr
 8
 

MME - Aktie verliert nach Sat1 Aussage

Die Aktien der Met,Myself and Eye Entertainment AG verlieren heute deutich. Das Unternehmen produziert die neue Fernsehserie 'Girlscamp' für Sat1. Auf dieser Serie liegen große Hoffnungen und im Vorfeld stieg der Aktienkurs von MME deshalb auch schon deutlich an. Am Freitag vergangener Woche ist die erste Sendung ausgestrahlt worden und schon heute ist Sat1 nicht sicher, ob eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wird. Grund sind die äußerst schlechten Einschaltquoten. Nur 1,24 Mio. Zuschauer der Hauptzielgruppe haben die Sendung gesehen.

Die Aktien von MME fielen daraufhin 20% auf 5.60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Sat.1, Aussage
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?