31.01.01 16:17 Uhr
 15
 

Bild weißt Trittins Vorwürfe als falsch zurück

Bild Chefredakteur Kai Diekmann wies am Mittwoch die Vorwürfe Jürgen Trittins zurück, die Zeitung hätte das bekannte Foto bewußt manipuliert.

Ferner seien zwar Fehler gemacht wurden, die Sachlage sei jedoch eindeutig korrekt dargelegt wurden.

Trittin nahm an einer Demonstration linker Autonomer teil, bei der es später zu Ausschreitungen kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bild, Vorwurf, Tritt
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?