31.01.01 15:49 Uhr
 19
 

Falschparker können schneller abgeschleppt werden

Nach Entscheidungen deutscher Gerichte können Fahrzeuge, die falsch geparkt haben, jetzt schneller abgeschleppt werden.

So entschied das OVG Hamburg, daß das Abschleppen eines PKW der teilweise auf den Radweg stand zulässig ist. Grund ist, daß die Radfahrer gezwungen werden auf die gefährlichere Straße oder den Gehweg aus zu weichen.

Auch dürfen Fahrzeuge abgeschleppt werden, die im Einmündungsbereich- bzw. Kreuzungsbereich stehen (OVG Münster). Begründung hierfür ist, daß es durch die Sichtbehinderung zu einer erhöhten Unfallgefahr kommen kann.