31.01.01 15:43 Uhr
 4
 

Pflanzliche Mittel oft mit Nebenwirkungen

Anstatt zu natürlichen Medikamenten wird immer öfter´s zu pflanzlichen Mitteln gegriffen, da man meint sie seien nicht so risikoreich. Dies ist aber leider nicht immer so und auch bei pflanzlichen Mediakmenten sollte man seinen Arzt befragen.

Denn viele Medikamente wie Arnika oder Kamille können zu Allergien führen. Aber auch andere Nebenwirkungen konnten bei pflanzlichen Medikamenten schon beobachtet werden. Die meisten Mittel nimmt man in Form von Tee´s, Salben oder Öle ein.

Zu dem Thema gibt es auch eine Broschüre die man für 5 DM erwerben kann.


WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Nebenwirkung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?