31.01.01 15:40 Uhr
 5
 

Aeltere Menschen lassen sich eher gegen Grippe impfen.

Umso aelter die Deutschen, umso eher sind sie bereit sich gegen die Grippe impfen zu lassen.

Das meldet das Statistische Bundesamt.
So ist in der Altersgruppe von 15 bis 40 Jahren nur jeder 12. geimpft, bei den ueber 65 jaehrigen jedoch jeder 3.

Auch zwischen Ost und West gibt es Unterschiede. So lassen sich die Buerger im Osten deutlich oefter impfen als im Westen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Grippe
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar