31.01.01 15:00 Uhr
 233
 

Gnutella2: Konkurenz für SETI@Home oder die Suche nach ewigem Leben

Nach Angaben von J.C. Nicholas (GnutellaWorld) wird Gnutella 2 bald auf den Markt kommen; die neue Version soll nicht nur schneller und zuverlässiger als Ihre Vorgänger sein, sondern auch ganz neue Aufgaben erledigen können

Die Entwickler wollen damit ein Projekt starten, das, wie SETI@Home es schon versucht, Wissenschaftlern helfen soll. Die Rechner von Gnutella-Usern werden nach Ursachen von Zelltod suchen.

Wenn das Problem wirklich gelöst würde, können wir theoretisch ewig leben.

Ausserdem soll Gnutella 2 als Proxy Server für User mit schlechten Internetverbindungen dienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: studioworks
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben, Suche, Home, SETI
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?