31.01.01 13:53 Uhr
 11
 

"Ensemble Burg Metternich" mit ungewöhnlichem Programm

Das "Ensemble Burg Metternich" gastierte im Markgräflichen Opernhaus und gab hier ein Kammerkonzert. Regine Held leitete das ungewöhnliche Programm dieses Konzertes.

Gespielt wurden unter anderem das Arrangement der Ouvertüre zur "Italienerin in Algier", die "Carmen-Suite" und vieles mehr.

die Zuschauer hielten sich auch mit dem Beifall nicht bedeckt. Nach jedem einzelnen Satz wurde den fünf Bläsersolisten Beifall gespendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Programm, Burg
Quelle: paperball.fireball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?