31.01.01 13:53 Uhr
 11
 

"Ensemble Burg Metternich" mit ungewöhnlichem Programm

Das "Ensemble Burg Metternich" gastierte im Markgräflichen Opernhaus und gab hier ein Kammerkonzert. Regine Held leitete das ungewöhnliche Programm dieses Konzertes.

Gespielt wurden unter anderem das Arrangement der Ouvertüre zur "Italienerin in Algier", die "Carmen-Suite" und vieles mehr.

die Zuschauer hielten sich auch mit dem Beifall nicht bedeckt. Nach jedem einzelnen Satz wurde den fünf Bläsersolisten Beifall gespendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Programm, Burg
Quelle: paperball.fireball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?