31.01.01 13:21 Uhr
 20
 

Streik in Hollywood - Berlinale ohne Stars

Der demnächst stattfindenden Berlinale, droht eine Flaute an Überseestars. Da in Hollywood zur Zeit ein Tarifstreit zwischen Filmgesellschaften und Schauspielern ausgefochten wird, kann eine definitive Gästeliste nicht geschrieben werden.

Connery, Binoche, Hopkins, Winslet, Brosnan und Depp sind einige der Stars, deren Erscheinen noch vakant ist. Einzig sicher ist momentan nur der Auftritt von Kirk Douglas, welcher in Berlin den Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen soll.

Die Berlinale startet am 07. Februar mit dem Film "Duell - Enemy at the Gates", dem teuersten europäischen Film aller Zeiten (180 Millionen Mark).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Hollywood, Streik
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?