31.01.01 12:35 Uhr
 10
 

Bordellbesitzer wurde überfallen

Gestern Abend gegen 22.30 wurde ein Bordellbesitzer aus Saalfelden (Österreich) von mindestens 3 maskierten Räubern überfallen. Die Verbrecher haben den Mann mit einer Lampe niedergestreckt, wobei er einen offenen Schädelbasisbruch erlitt.

Zum Schluß fesselten sie den Mann und brachen ihm einige Finger.
Der Bordellbesitzer befindet sich zur Zeit im Hospital in Zell am See.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Icebreakers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bordell
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?