31.01.01 11:53 Uhr
 29
 

Diesjähriger "Siemens-Musikpreis" vergeben

Reinhold Brinkmann hat in diesem Jahr den mit 250.000 DM dotierten Siemens-Musikpreis gewonnen. Ausschlaggebender Grund waren seine herausragende Persönlichkeit und sein großer Forschungsdrang.

Er analysierte unter anderem Werke von Richard Wagner, Arnold Schönberg und Hanns Eisler und machte sich damit zu einem der größten Musikwissenschaftler.

R. Brinkmann ist zur Zeit Honorarprofessor an der Berliner Humboldt-Universität .
Er ist erst der zweite Musikwissenschaftler, der diesen hochdotierten Preis gewinnt (erster war H.C. Robbins Landon 1992).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Siemens, Musikpreis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?