31.01.01 11:48 Uhr
 7
 

McDonalds: Beteiligung an britischer Food Kette

McDonalds, der größte Fast-Food Konzern der Welt, hat sich an einem britischen Unternehmen aus der gleichen Branche beteiligt. Pret A Manger, so der Name, ist eine Sandwichbar, die in England bisher ca. 100 Filialen betreibt und jetzt international expandieren möchte. Um diese Expansion zu finanzieren, habe man sich den 'großen Bruder' aus Amerika ins Boot geholt, so ein Sprecher von Pret A Manger. Schon in diesem Jahr sollen mit dem Geld von McDondalds Filialen in New York und Asien eröffnet werden.

Finanzielle Details wurden nicht veröffentlicht, allerdings soll McDonalds nur einen Minderheitsanteil erworben haben.

McDonalds verloren gestern 0,2% auf 29,45 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beteiligung, Kette
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?