31.01.01 09:51 Uhr
 33
 

Können Rollstuhlfahrer bald wieder gehen?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Molekül, welches als NOGO bezeichnet wird, dafür verantwortlich ist, dass die Rückenmarksnervenzellen nicht mehr zusammenwachsen.

Ein Eiweis unterstützt dabei noch das NOGO-Molekül. Die Wissenschaftler versuchen nun, eine Medikament zu schaffen, das diese Wirkungen aufheben kann.

Die Wissenschaftler geben sich aber vorerst bescheiden und meinen, zu erst wolle man damit Querschnittsgelähmte eigenes Atmen und Sprechen ermöglichen; ob es auch möglich sein werde, sie vollständig zu heilen, wissen auch die Wissenschaftler noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?