31.01.01 09:26 Uhr
 42
 

Fußball-Profi von Fans als "Nazischwein" beschimpft!

Christian Beeck, Kapitän von Energie Cottbus, wurde in einer Umfrage des Kickers unter 223 Fußballspielern mit 16,7 Prozent zum unfairsten Spieler gewählt. Aber nun kommt es noch dicker!

Beim Spiel am Wochenende in Dortmund wurde er als "Nazischwein" von den Borussen wüst beschimpft. Beeck hatte im Spiel gegen Rostock unfair nachgetreten gegen Agali.

Nun kritisiert Beeck die Medien die ihn zu unrecht kritisieren: "Ich habe doch niemandem etwas getan".


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Profi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?