31.01.01 09:07 Uhr
 2
 

Adobe mit schwachen Aussichten für Q1, Aktie -17%

Der Softwarehersteller Adobe Systems warnte am gestrigen Dienstag, dass die Umsätze in diesem Quartal durch die wirtschaftliche Schwäche beeinträchtigt werden könnten. Die Gewinnerwartungen könnten jedoch dennoch erreicht werden.

Verantwortlich für die Probleme macht Adobe schwache ökonomische Bedingungen in den USA. Diese würden dafür sorgen, dass die Umatzerwartungen für das erste Quartal in allen Produktbereichen nicht eingehalten werden können.

Adobe wird am 15. März seine Zahlen bekannt geben. Nachbörslich verliert die Aktie 17% auf 44,7 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Aussicht, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?