31.01.01 08:46 Uhr
 0
 

Quartalszahlen bei TiVo schlagen Erwartungen

Der Hersteller von digitalen Videorekordern, TiVo Inc., meldete gestern seine Ergebnisse des vierten Quartals und damit einem Umsatz von 1,4 Millionen Dollar. Im Quartal konnten den Angaben zufolge 63.000 neue Kunden hinzugewonnen werden.

Der Verlust belief sich auf 2,19 Dollar je Aktie, während Analysten einen Verlust von 2,64 Dollar je Aktie erwarteten.

TiVo, zu 30 im Besitz von AOL Time Warner, gab weiter bekannt, dass seit Anfang 2001 17.000 neue Kunden hinzugewonnen werden konnten. Insgesamt zählt TiVo damit einem Kundestamm von 153.000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Erwartung, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden