31.01.01 05:37 Uhr
 73
 

Viele junge Frauen werden auf den Euro allergisch reagieren

Über 17 % der deutschen Bevölkerung ist bereits gegenüber Nickelsulfat sensibilisiert. Männer nur zu knapp 6 %, aber bei Frauen bis 30 sind es fast ein Drittel.

Hauptauslöser sind die Metallknöpfe an den Jeans und Modeschmuck, wie er z.B. an den Ohren, Mund, Nase und Lippen in Ringform gerne getragen wird.

Wer nicht gleich zu Cortison-Mitteln greifen will, muß den Kontakt mit dem Metall strikt vermeiden.

Allergologen regen sich darüber auf, daß die neuen Euro-Münzen genauso wie die alte Mark weiterhin sehr viel Nickel enthalten, bei Modeschmuck gibt es strenge Grenzwerte.

Normaler Umgang wird nicht so dramatisch sein, aber was machen Kassierer ?


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Euro
Quelle: archiv.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?