31.01.01 03:04 Uhr
 2
 

Sportbriefmarkenserie tragen ein fünftel zum Sportlerförderetat bei

Die von dem Stuttgarter Grafiker Professor Fritz-Dieter Rothacker entworfene Sportlersondermarke wird es ab dem 8. Febuart offiziell im Handel geben bis zum 31.Mai 2001

Im Jahr 2000 kam der Erlös der Briefmarke auf 5,5 Millionen Mark. Der Gesamfördereta für Sportler belief sich 2000 auf 24 Millionen Mark. Der Ertrag der Briefmarke macht somit ein fünftel des Gesamtetas aus.

Der Grafiker Rothacker hat bereits im den vorherigen Jahren 1983, 1985 und 1999, die Gestaltung der Briefmarken übernommen gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justi1975
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Sportler
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?