31.01.01 00:17 Uhr
 6
 

Kindermörder wird der Prozess gemacht

Vor der 11. Großen Strafkammer des Landgerichts in Köln wird heute der Fall des sogenannten "Monster-Vaters" verhandelt.
Der 33- jährige hatte seinen einjährigen Sohn mit fünf Messerstichen in seinem Kinderbettchen umgebracht.

Damit wollte er sich an seiner Freundin rächen, mit der er kurz zuvor in einer Kneipe Streit bekommen hatte.
Nach dem Mord lief er mit dem Baby in der Hand auf die Strasse und reif : "Ich hab´ es umgebracht"


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?