30.01.01 22:23 Uhr
 22
 

Trotz Greencard fehlen 150.000 Computerexperten

Auch wenn die Greencard relativ schnell durch die Instanzen der Bundesregierung verabschiedet wurde, in der Computerindustrie fehlen weiterhin rund 150.000 Computerexperten.

Wie aus einem Berichtsentwurf der D-21-Initiativer hervorgeht, wird die Suche nach IT-Experten "mit wachsender Tendenz zum Problem". Der Bedarf an Computerexperten kann durch die Hochschulabsolventen auch in den nächsten Jahren nicht gedeckt werden.

Die Zahl der Informatik-Studenten stieg im vergangen Jahr auf Grund der Greencard-Debatte auf rund 38.000.


WebReporter: egrupe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?