30.01.01 21:34 Uhr
 28
 

Wurde das Drehbuch zu diesem Kinohit wirklich geklaut?

Wir sehen noch Julia Roberts und Hugh Grant, sie spielten den Film "Notting Hill" sehr überzeugend. Das Ergebnis waren über 400 Millionen Dollar, die dieser Film weltweit einspielte. Aber nun kommt das unfassbare, das Drehbuch geklaut ?

Das jedenfalls behauptet Nick Villies, er habe das Manuskript zu diesem Kinohit verfasst und der im Team genannte Drehbuchautor, Richard Curtis, habe die Idee einfach kopiert. Was für ein Vorwurf.

Jetzt werden sich auf jeden Fall die Gerichte damit zu befassen haben, denn Villies hat den Produzenten auf 15 Millionen Dollar verklagt, so viel will er an Schadenersatz haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Drehbuch
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert
"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?