30.01.01 21:34 Uhr
 28
 

Wurde das Drehbuch zu diesem Kinohit wirklich geklaut?

Wir sehen noch Julia Roberts und Hugh Grant, sie spielten den Film "Notting Hill" sehr überzeugend. Das Ergebnis waren über 400 Millionen Dollar, die dieser Film weltweit einspielte. Aber nun kommt das unfassbare, das Drehbuch geklaut ?

Das jedenfalls behauptet Nick Villies, er habe das Manuskript zu diesem Kinohit verfasst und der im Team genannte Drehbuchautor, Richard Curtis, habe die Idee einfach kopiert. Was für ein Vorwurf.

Jetzt werden sich auf jeden Fall die Gerichte damit zu befassen haben, denn Villies hat den Produzenten auf 15 Millionen Dollar verklagt, so viel will er an Schadenersatz haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Drehbuch
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?