30.01.01 21:30 Uhr
 12
 

200.000 DM Lebensunterhalt mit geklauten Euroschecks

Köln. Sie war Kauffrau. Drei Jahre lang "verdiente" sie sich ihren Lebensunterhalt mit geklauten Euroschecks. Insgesamt 200000 DM.

Hiermit kauft sie nur erlesene Uhren vom Juwelier ein. Nun ist sie wegen Betrug, Urkundenfälschung und gewerbsmäßiger Hehlerei angeklagt. Vor Gericht sind nicht weniger als 113 Zeugen geladen. 10 Jahre "Knast" drohen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kolk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, DM
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?