30.01.01 21:33 Uhr
 1.002
 

Formel1-Fahrer fuhr "Wunderzeit" in Barcelona: Die Presse ist verdutzt

Jean Alesi (Prost) fuhr heute mit 1:18.973 Minuten in Barcelona eine sensationelle Zeit. Das gesamt Prost-Team feierte dies und meinte, dass es sich um eine "Wunderzeit" handle.

Denn: Jean Alesi war um ganze 5,481 Sekunden schneller, als sein Teamgefährte Mazzacane. Außerdem war er um knapp 1,5 Sekunden schneller als David Coulthard-und dass, obwohl Prost in der vergangenen Saison keinerlei Konkurrenz darstellte!

Als ob das noch nicht zu viel des Gutem wäre: Zudem legte er mit dieser Zeit auch noch eine Rekordrunde hin! Die Presse spekuliert inzwischen, dass Alesi mit einem untergewichtigem Formel1-Boliden fuhr und somit auch Sponsoren anlocken sollte!


ANZEIGE  
WebReporter: c.h.r.i.z
Quelle: www.F1Total.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?