30.01.01 20:43 Uhr
 11
 

Wirtschaft enttäuscht bei der Entschädigung von Zwangsarbeitern

Paul Spiegel, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, hat das Verhalten der deutschen Wirtschaft als "skandalös und enttäuschend" bezeichnet. Viele Unternehmen aus der Wirtschaft halten sich mit ihren Zahlungen für Zwangsarbeiter zurück.

Unterdessen sind die ersten Zahlungen für ehemalige Zwangsarbeiter für frühestens Mai 2001 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Entschädigung, Zwang
Quelle: www.weltonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke
Kein Verbot: Belgische Abgeordnete dürfen im Parlament kostenlos Alkohol trinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?