30.01.01 20:34 Uhr
 27
 

Illegale Organentnahme mit gigantischen Dimensionen

Vor dem britischen Parlament wurden jetzt die illegalen Praktiken der Organentnahme öffentlich angeprangert. Der Gesundheitsminister Großbritanniens, Alan Milburn, legte einen Bericht vor, der die gigantischen Ausmaße des Skandals zeigt.

Über 100.000 Organe sollen Toten in über 200 Einrichtungen Englands (Kliniken und Fachschulen) ohne des Wissens oder der Einwilligung der Angehörigen der Verstorbenen entnommen worden sein. Der Bericht spricht von 16.500 Fällen.

Der Gesundheitsminister versprach eine Änderung der Gesetze, damit sich dieser Zustand nicht weiter fortsetze. Der Minister beklagte in seiner Rede die Kälte und mangelnde Anteilnahme der Ärzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Organ
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?