30.01.01 18:12 Uhr
 14
 

Deutsche Künstler zeigen Solidarität mit ehemaligem Ostpreußen

Ihre Solidarität mit der alten ostpreußischen Stadt Königsberg (heute Kaliningrad) zeigten 31 deutsche Kunstschaffende. Sie trennten sich unentgeltlich von ihren Arbeiten, die sie an die Staatliche Kunstgalerie schickten.

Die Arbeiten sollen das künstlerische Schaffen im Nachkriegsdeutschland repräsentieren. Die Spendenaktion wurde von der Ostdeutschen Galerie in Regensburg auf die Beine gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Künstler, Solidarität
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?