30.01.01 17:59 Uhr
 16
 

Verschiedene Viertakt- Herstellerkonzepte zur Motorrad- WM 2002

Noch vor der offiziellen Verabschiedung des neuen Reglements für die Einführung von Viertaktern in der Motorrad- WM 2002 durch die FIM, hat Honda bereits einen V5 Viertakt-Rennmotor mit 990 ccm und 230- 260 PS bei 7000- 18000 U/min. vorgestellt.

Aber auch bei Yamaha, MZ und Formel 1 Ingenieurbüro Sauber wird an einem V3- Dreizylinder, bei Aprilia an einem V2- Zweizylinder (Gewichtsersparnis) und, man höre und staune bei Ducati wird an einem V4 Vierzylinder Viertakter gearbeitet.

Der vorgestellte Honda V5 scheint aber auch ein Konzept für den Serienbau für den Einsatz auf der Strasse zu sein, da er über eine Nasssumpfschmierung verfügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Motor, Hersteller, Motorrad
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?