30.01.01 17:48 Uhr
 47
 

Erstmals in Deutschland - Bestechlicher Richter

"Es gibt nichts, was es nicht gibt." Warum aber soll es das bei uns nicht geben, auch Richter sind nur Menschen. Und Menschen haben nun mal Fehler.

Aber der Fehler den dieser Richter hat, stößt ihm ganz böse auf. Er steht vor Gericht, und nicht am Richtertisch.

Ein Insolvenzrichter wird jetzt zum erstenmal in der Geschichte der Bundesrepublik, vor Gericht gestellt, und zwar wegen Bestechlichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: günter bilstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Richter
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte
Saudi-Arabien deportiert 15.000 feindliche Kamele nach Katar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?