30.01.01 17:39 Uhr
 393
 

Der Geschwindigkeitsrausch der Menschen rottet eine ganze Tierart aus

Die Seekühe sind vom Aussterben bedroht. Früher waren sie in Scharen vor der Küste Floridas anzutreffen, doch jetzt sind es nicht einmal mehr 3300.

Der wohl größte Grund hierfür sind sogenannte Speed-Boote. Seekühe haben keine natürlichen Feinde, sind daher wehrlos. Außerdem hören sie die herannahenden Boote nicht.

Die knapp unter der Wasseroberfläche schwimmenden Tiere wurden allein letztes Jahr 78 Mal von Bootsschrauben erfasst und tödlich verletzt. Wenn dies so weiter geht, sterben die Tiere bald aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Geschwindigkeit
Quelle: www.derstandard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?