30.01.01 16:17 Uhr
 16
 

Lackkunstausstellung im Museum

Bis 18. Februar ist im Museum von Münster noch eine japanische Lackkunstausstellung zu sehen. Das Motto der Ausstellung lautet „Federn Farne Blüten“.

Es werden 180 Exponate gezeigt, davon über 100 Versionen von dem chinesischen Schriftzeichen „Langes Leben".

Die meisten Ausstellungsstücke kommen aus der Meiji- und der Taisho-Zeit. Alle Exponate werden von der Genfer Sammlung Baur zur Verfügung gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum
Quelle: www.weltonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?