30.01.01 16:16 Uhr
 8
 

Annan kritisiert EU-Einwanderungspolitik scharf

Der UN-Generalsekretär Kofi Annan kritisierte innerhalb des Internationalen Forums gegen Intoleranz die EU Einwanderungspolitik scharf.

Danach würde innerhalb der EU eine populistische Einwanderungspolitik betrieben, jedoch würde im Endeffekt immer öfter nein statt ja zu Ausländern gesagt - im Gegensatz zu Nordamerika.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Einwanderung
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?