30.01.01 15:56 Uhr
 17
 

CDU-Kandidat setzt sich selbst auf 'Fahndungsplakat'

Clemens Stroetmann, Kandidat für die OB-Wahl in Hannover hat sich als Entschuldigung für das "Schröder-Plakat" selbst zur Fahndung ausgesetzt.

Stroetmann streite ab, dass es sich bei dem Plakat nur um Eigenwerbung handelt, er hätte das Schröderplakat als unfair empfunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Kandidat, Fahndung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?