30.01.01 14:55 Uhr
 4.218
 

Real-Life-Shows: Was ist erlaubt - Girlscamp illegal?

Der ehemalige SPDler und jetzige Kommunikationswissenschaftler Peter Glotz hat sich nun zu den zunehmenden Real-Life-Shows im deutschen Fernsehen zu Wort gemeldet.

"Sie können den Geschmack der Leute nicht regulieren und den Leuten vorschreiben, was sie schön finden sollen oder nicht" so der Experte.

Ebenfalls strittig sind Sendungen im Format von Girlscamp. Ob sie gesendet werden dürfen, solle in einer öffentlichen Diskussion zur Frage stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: legal, Real, illegal, Life
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?