30.01.01 14:00 Uhr
 6
 

Mitschuld in Zwangsarbeiterdebatte bei den Kirchen

Karl Lehmann, Vorsitzender der dt. Bischofskonferenz sieht eine Mitschuld der Kirche in der Zwangsarbeiterdebatte.


Demnach wäre sich die katholische Kirche nicht über die Nöte der ehemaligen NS-Zwangsarbeiter im klaren gewesen.

Nun wurde ein Versöhnungsfond der Katholischen Kirche eröffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kirche, Zwang, Mitschuld
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden