30.01.01 12:59 Uhr
 101
 

Reality-Shows: Die Quoten sinken weiter - Auch bei Big Brother

Für die Reality-Shows bei RTL II und SAT1 ging es am Montagabend mit den Einschaltquoten weiter nach unten. So interessierten sich nur 1,67 Millionen Leute in der Zielgruppe 14-49 für "Big Brother", was einem Marktanteil von 11,5 Prozent entspricht.

Zur gleichen Zeit sendete Konkurrent SAT1 das "Girlscamp" und konnte mit 990.000 Zuschauern bei 6,9 Prozent Marktanteil nicht gerade überzeugen. Auch die neue RTL II-Show "to club" liegt mit 640.000 Zuschauern bei 4,5 Prozent Marktanteil weit hinten.

Dagegen konnten RTL und ProSieben mit guten Quoten glänzen. Während Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" 5,39 Zuschauern im Alter von 14 bis 49 an den Bildschirm zog, erzielte Stefan Raabs "TV total" eine Quote von 2,26 Millionen Zuschauern (14-49).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Big Brother, Quote, Reality, Reality-Show
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?