30.01.01 12:38 Uhr
 11
 

Speisefett wohl doch nicht mit BSE-Risiko belastet

Nach Ansicht des Landwirtschaftsministeriums Niedersachsen, wird das Risiko einer Belastung von Fett mit BSE-Risikomaterial als unwahrscheinlich eingestuft.

Die zur Herstellung von Speisefett verwendeten Tiere werden alle einem BSE-Schnelltest unterzogen.

Die Verwendung von risikoreichem Gehirn oder Rueckenmark zur Herstellung von Fett sei so oder so nicht ueblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Speise
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?