30.01.01 11:59 Uhr
 166
 

Die Holographischen Speichermedien kommen

Zusammen mit Imation will Lucent Technologies Speichermedien auf Holographie Basis entwickeln.
Aus diesem Grund wird ein Tochterunternehmen gegründet.

Bereits in weniger als zwei Jahren soll es soweit seien.
Ein Holographischer Speicher mit über 100 GB soll auf den Markt kommen.

In Laborversuchen wurde schon eine Datendichte von 300 Gigabit pro Quadratzoll und Übertragungsraten von mehreren zehn Megabytes pro Sekunde erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: murph31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Speicher
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?