30.01.01 11:24 Uhr
 66
 

"Ärztepfusch - Niere mit Tumor verwechselt und entfernt"

Eigentlich ein Routineeingriff. Ein 46-jähriger Italiener begab sich ins Krankenhaus von Pescara um sich ein Magengeschwür entfernen zu lassen, jetzt hängt er am Dialysegerät weil ein Arzt seine einzige Niere mit einem Tumor verwechselte.

Den bedauerlichen Irrtum versuchte jetzt ein Sprecher des grössten Krankenhauses der Region zu erklären: 'Der Arzt entdeckte bei geöffneter Bauchdecke etwas das wie ein Tumor aussah und entfernte es ,die Laboruntersuchungen ergaben jedoch anderes'.

Was wie ein Tumor aussah war eine kerngesunde Niere. Da der Italiener nur eine besass muss er jetzt zur Dialyse bis sich ein geeigneter Organspender findet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arzt, Tumor, Niere
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?