30.01.01 20:46 Uhr
 33
 

Im Internet "hinkt Deutschland hinterher"

Laut des deutschen IBM Chefs Erwin Staudt hinken wir im Internet hinterher.

Wir sollten mehr tun, um an die Spitze dieses rasant wachsenden Marktes zu kommen.

In den vergangenen zwei Jahren wurden gute Fortschritte gemacht, doch es gebe immer noch deutliche Defizite zu anderen Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Viper1982
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Internet
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?