30.01.01 10:25 Uhr
 10
 

Fernsehpreis geht an Gareth Jones

Der Fernsehpreis (in Gold) der Deutschen Angestellten Gewerkschaft wurde an Gareth Jones für seinen Fernsehfilm "Bonhoeffer - Die letzte Stufe" verliehen.

Der im Ersten ausgestrahlte Film handelt vom Leben des von den Nazis im KZ umgebrachten Dietrich Bonhoeffer, einem Pastor, der am Widerstand gegen Adolf Hitler beteiligt war.

Der Gewinner des Goldenen Fernsehpreises erhält 15.000 DM, der Zweitplatzierte die Hälfte. Seit 1964 gibt es diesen Preis, der vor allem an Dokumentarfilme verliehen wird, die besonders sozialkritisch oder gesellschaftspolitisch wichtig sind.


WebReporter: robinson2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fernsehpreis, Gareth Jones
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys
Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow: "Mann, der die Welt rettete" ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?